Skip to content
31. Oktober 2014 / denkendermensch

Wer ist hier der Idiot?

Über die Politik lässt sich gerne schimpfen. Sie ist unfähig, sie macht immer das Falsche, sie ist nicht fähig die Probleme wirklich zu lösen und viele andere Aussagen werden immer wieder gemacht. Politiker werden oftmals als unfähige Idioten bezeichnet. Politiker machen viele Versprechen, die dann aus eigener Idiotie nicht eingehalten werden. Die Politik macht den dümmsten Mist, welchen kein vernünftiger Mensch wollen kann.

Sind Politiker also Idioten?

Man überlege sich, was wollen Politiker? Sie wollen die Wiederwahl, dementsprechend handeln sie oftmals auch in politischen Zyklen. Direkt nach der Wiederwahl machen sie das in der Bevölkerung Unliebsamste und vor den Neuwahlen versuchen sie möglichst bevölkerungskonform zu handeln. Denn wenn der Wähler das Negative vergessen hat und zugleich das Positive erkennt hat, dann könnte durchaus der Gedanke kommen, dass dieser Politiker gut war und dementsprechend wieder gewählt wird. Ebenfalls machen sie grosse Versprechen, respektive Lügen, um die Wählerstimmen zu ergattern. Woher erkennt man, ob jemand lügt oder nicht? Dies lässt nur schwer feststellen. Dementsprechend muss der Wähler selber die Aussagen werten. Ich würde behaupten, dass je genereller die Aussagen sind, dass desto grössere Vorsicht geboten ist. Konkrete Aussagen und Versprechen lassen sich überprüfen, da kann man sagen, ob wirklich etwas gemacht wurde oder nicht. Bei generellen Aussagen weiss man nicht, woran man ist. Aber die Relevanz bezüglich der Versprechen ist relativ gering. Das Volk lässt sich von nicht eingehaltenen Versprechen nicht beirren und wählt wieder die genau gleichen Politiker, welche das Volk wieder genau gleich belogen haben.

Dann muss man sich überlegen, wessen Interesse vertreten die Politiker? Jeder der die Politik dauernd kritisiert wird wohl zu Recht meinen, dass die Politik die Interessen des Volkes vertreten muss. Denn nur deshalb wurden sie auch vom Volk gewählt. Politiker sind durchschnittliche Menschen und möchten dementsprechend auch ihr materielles Eigentum ausbauen. Deshalb ist zu vermuten, dass ein Austausch von schwarzen Geldkoffern durchaus getätigt wird. Oftmals werden Politikern gute Stellenangebote in Aussicht gestellt, sofern diese dann gemäss ihren Auftraggebern handeln. Dann hat der Lobbyismus auch ein grosser Einfluss auf die Position von Politikern in gewissen Geschäften. Für Aussenstehende ist es leider nicht einfach zu erkennen, wie gross der Anteil an Politiker ist, welche sich anderen Interessen verschrieben haben, als diejenigen des Volkes. Dieser Anteil scheint aber doch relativ gross zu sein, weil man sonst nicht immer über die Politik schimpfen müsste.

Wenn Politiker also sich klar gegen das Volk stellen und sogar Staatsverrat begehen, dann ist diesen Politikern ein gewisses Genie zuzusprechen. Sie schaffen es das Volk so zu belügen, damit sie gewählt werden und zugleich können sie ohne Rücksicht auf die Zerstörung des Staates hinarbeiten, ohne dass die Staatsanwaltschaft aktiv wird und sie strafrechtlich verfolgt.

Wenn man also Politiker als unfähig bezeichnet, dann muss dies also überhaupt nicht der Fall sein. Es kann auch einfach sein, dass diese Politiker vorsätzlich nicht die richtige Lösung wählen, oder vorsätzlich versuchen den Staat zu schädigen, weil sie gewisse andere Interessen verfolgen. Unter diesem Aspekt scheint die Unfähigkeit nur nach aussen zu wirken, vermutlich eben in der Hoffnung, oder der Erwartung, dass die Politik sich immer nur um das Wohl der Bürger kümmert. Dies ist aber leider einfach nicht der Fall. Wenn ein Politiker offensichtlich das Gegenteil anstrebt, welches zur Schädigung des Staates führen kann, dann tut dieser dies nicht aus Idiotie, sondern aus direktem Vorsatz!

Wer ist nun der Idiot?
  • Der Politiker, welcher geschickt das Volk belügt, um andere Interessen zu wahren und unter Umständen gegen das eigene Volk zu handeln.
  • Oder der Wähler, welcher auf diese Lügen hereinfällt und der ganze Mist als Idiotie bezeichnet, und nicht erkennt, dass die Politiker ihn auf der ganzen Länge nur verarschen und zugleich vorsätzlich gegen den Staat handeln. Wobei dieser Wähler dann sogar noch bereit ist, für jede Amtsperiode die gleichen Politiker zu wählen, statt diese konsequent nicht zu wählen.
    Der Wähler wählt also genau die Politiker, über die er die ganze Zeit schimpft und bezeichnet diese als Idioten, statt selber andere Politiker oder Parteien zu wählen.

 

F.J.D.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: